Marktplatz der Möglichkeiten

Dieses Jahr stellen sich lokale Projekte und Angebote vor, die vielfältige Begabungen bereits erfolgreich entdecken, entfalten und begleiten. Auf dem Marktplatz der Möglichkeiten geben die Teilnehmenden ihre Erfahrungen weiter, kommen miteinander ins Gespräch und knüpfen Kontakte mit anderen Schulen oder außerschulischen Partnern. Immer wieder entstehen daraus interessante Kooperationen und neue Projekt.

 

2018 sind mit dabei: 

Arbeiterkind. Uni Augsburg. augsburg@arbeiterkind.de

AfB Arbeitsgemeinschaft für Bildung Augsburg SPD. Jürgen Romberg

Architektur und Schule, Jan Weber Ebnet, Architekt und Schüler des Holbein Gymnasiums. Biennale

Augsburg Spiel. Universität Augsburg Lehrstuhl Geschichte Didaktik und Mittelschule Centerville Süd

Begabtenförderung Berufliche Bildung. IHK Schwaben. Katrin Aumiller und Ramona Stöttner

Begabungsstützpunkte Schwaben. Andrea Tretter

Bezirksjugendring Schwaben. Jana Wickert

Bildung trifft Entwicklung. Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. Steve Malki und Caren Rehm.

Brücke e.V. Augsburg mit HEROES, KERLE und KRIPS.

DGhK Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind.

Eine Welt-Kita: fair und global. Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.

Erasmus + Projekt "Owning the Future - Preparing Students for Success in Life and Learning". Maria- Theresia Gymnasium. Udo Legner. Holbein Gymnasium. Thomas Körner-Wilsdorf.

Forscherinnentag. Kooperation 8./9. Klasse mit Grundschüler*innen.  Gymnasium A.B. von Stetten. Frau Stöcker

Franz von Assisi Schule. Marchtaler Plan. Eva Lettenmeier

Ich schaffs. Lösungsfokussierte Programme nach Ben Furmann, Magret Schwender

Kompetenzzentrum Begabtenförderung am Gymnasium bei St. Stephan

Kulturkiesel, Ute Legner und Dr. Martina Schliessleder

Kunstschule Palette. Katharina Steppe-Roth  und Anita Kawoussi

LernLandSchaft. Die Schule der Zukunft ist eine Teamschule. Katharina Bucher

Lernpyramide. Silke Radloff, Lernberaterin

Leonhard-Wagner-Mittelschule Schwabmünchen. Schulweltladen. Schulartenübergreifendes Kooperationsprojekt mit dem Weltladen. Sabine Mehringer

Lokale Agenda 21, Büro für Nachhaltigkeit. Dr. Norbert Stamm und Maria Brandenstein

Matheschülerzirkel Augsburg, Institut für Mathematik Uni Augsburg, www.math.uni-augsburg.de/schueler/mathezirkel/

mBET & mBET +  Ein multidimensionales Begabungs-Entwicklungs-Tool. Stephanie Schmitt-Bosslet und Karina Staffler

Mint-Region A³ des AMU Universität Augsburg. Nadja Anderle

Montessori Schule Augsburg. Erdkinderplan. Andrea Hoppe

Montessori Schule Dinkelscherben. Demokratischer Bauen und Jugendaustausch mit der Türkei. Christian Dolleschel und Uli Ott

Netzwerk Hoch Begabung Augsburg

Pädagogische Praxis für Begabungsmanagement & Resilienz. Maria Brandenstein

Stadtjugendring Augsburg, TiP - Jugendinformation

ufuq /Fachstelle zur Prävention religiöse begründeter Radikalisierung in Bayern

UniMento Schule und GirlsDay. Universität Augsburg. Heike Krebs

Waldorfschule Augsburg. Begabungen und Handwerk. Isabelle und Ulf Geier