Marktplatz der Möglichkeiten 2019

Der Fokus des diesjährigen 5. Augsburger Begabungstages steht das Wechselspiel von Begabungen und Verantwortung. Gerade ökologisch, politisch oder sozial engagierte Kinder und Jugendliche können sich mit ihren Begabungen im großen Bereich der „Nachhaltigkeit“ finden und ausleben.
Der Augsburger Begabungstag bietet genau diesen Themengebieten die Chance, sich auf dem traditionellen „Marktplatz der Möglichkeiten“ zu präsentieren und vielfältige Angebote oder Ideen vorzustellen.

Auf dem Marktplatz der Möglichkeiten geben die Teilnehmenden ihre Erfahrungen weiter, kommen miteinander ins Gespräch und knüpfen Kontakte mit anderen Schulen oder außerschulischen Partnern. Immer wieder entstehen daraus interessante Kooperationen und neue Projekt.

 

2019 sind mit dabei:

Arbeiterkind. Die Initiative für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren. Universität Augsburg. Alexander Wegener

Arbeitsgemeinschaft für Bildung Augsburg. SPD. Jürgen Romberg, Gerhard Scharf

Begabungsstützpunkt Schwaben. AUs dem Kurs: "Vom Zauber der Magnete". Gertrud Hettenkofer, Ulrich Miller, Dr. Josef Heiszler

Bildungsberatung Stadt Augsburg. Lernen - ein Leben lang. Goran Ekmescic

Bildung trifft Entwicklung. Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. Caren Rehm

Brücke e.V. mit den Projekten KRIPS und HEROES. Brigitte Schüürmann, Steve Malki

Demokratische Schule Luana gGmbH. frei.demokratisch.inklusiv. Leo Selinger, Michael Lippok, Karl Geller, Eva Brunner

Eine Welt-Kita: fair und global. Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. Caren Rehm

Erasmus + Projekt "Owning the Future - Preparing Students for Success in Life and Learning". Maria- Theresia Gymnasium. Udo Legner. Holbein-Gymnasium. Thomas Körner-Wilsdorf.

Fachstelle Schulentwicklung und Bildung. Just Kids Festival 2019.Udo Legner, Leonie Winkler, Peter Bommas

Freiwilligen-Zentrum Augsburg. Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement. Jugend-Engagement-Projekte und ´Die kleinen Entdecker´. Gabriele Opas

Greenpeace. Thomas Hohn und Mitarbeiter*innen

Grüne Jugend Augsburg. Politischer Jugendverband. Axel Kuckelkorn, Fiona Strauß

Hans Adlhoch Schule. Mittelschule in Kooperation mit Naturverein Zukina. Sabine Stahl-Schnitzler

Jakob-Fugger-Gymnasium. Fairtrade-School-Bewerber. P-Seminar der Q12. Anisa Khan und "Solarmobil". Jörg Haas

Junge Union Augsburg. Zukunft  gestalten – Schöpfung erhalten! Michael Leuckel, Ruth Hintersberger  u.a.

Juso-Augsburg. Politische Jugendorganisation. Lara Hammer u.a.

Karg Stiftung, Förderung der  Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten hochbegabter Kinder und Jugendlicher. Nicoel Miceli

Kompetenzzentrum Begabtenförderung am Gymnasium bei St. Stephan und Schülerprojekte.

Kunstschule Palette. Anita Kawussi

Lebenschancen international. Gudrun-Eger-Harsch

Linksjugend ['solid] Augsburg. Politische und unabhängige Jugendorganisation. Isabel Hörting, Ludia Bedasso, Julian Küpfer

Lokale Agenda 21. Büro für Nachhaltigkeit. Dr. Norbert Stamm, Sabine Rottmann, Maria Brandenstein

LUANA. Freie, demokratische, inklusive Schule Augsburg (in Gründung), Leo Selinger, Karl Geller

mBET & mBET +  Ein multidimensionales Begabungs-Entwicklungs-Tool. Stephanie Schmitt-Bosslet,  Karina Staffler

Mint-Region A³ des AMU. School_Lab A³. Universität Augsburg. Nadja Anderle

Montessori Schule Augsburg. Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Andrea Hoppe

Montessori Schule Dinkelscherben. Schulessen biologisch, nachhaltig und regional. Christian Dolleschel u.a.

Montessori Naturschule Aichach gGmbH in Gründung. Jutta Ziegler u.a.

Naturverein Zukina… den Kindern ihre Natur erhalten. Stiftung „Zukunft für Kinder und Natur“.  Heinz Matthes

Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Augsburg. Brunhilde Kattesch   

Netzwerk Hoch Begabung Augsburg. Maria Brandenstein, Stephanie Schmitt-Bosslet

Palette. Kinder- und Jugendkunstschule. Plakate gestalten. Anita und Jan Kawussi

Praxis Begabungsmanagement & Soziokratie. Beratung zu Hochbegabung. Maria Brandenstein

Praxis Hunoldsgraben. Beratung zu Hochsensibilität. Patricia und Andreas Segmüller

Soziokratie Zentrum Augsburg, Forum der Lokalen Agenda 21, Dr. Pia Haertinger, Maria Brandenstein

St. Anna Grundschule Augsburg. Schule der Nachhaltigkeit. Andrea Micklitz, Johanna Ash, Lola Pondorf

ufuq.de. Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Bayern. Mustafa Ayanoglu

UniMento Schule. Gendersensibles Studien- und Berufsorientierungsprojekt. Universität Augsburg. Heike Krebs

Umweltstation Augsburg. Ökologischer Fußabdruck. Linda Kaindl

Umweltzentrum Diedorf. Denise Fischer

Waldorfschule Augsburg. Das Nachhaltigkeitskonzept der Schule. Isabella Geier

Werner-von-Siemens Grundschule Augsburg-Hochzoll-Nord. mit MINIPHÄNOMENTA.  Projekt „ Es funktioniert“  Maria S. Philipp, Ingrid Nolting, Eva Hinterhuber

Zertifikat ´Umweltbildung und Nachhaltigkeit´. Lehrstuhl für Schulpädagogik Universität Augsburg

 

Rückblick auf den Marktplatz der Möglichkeiten 2018 "Begabungen entdecken, entfalten und begleiten"

Marktplatzteilnehmende 2018